by Mila

by Mila
Meine Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen nicht verwendet werden, auch nicht für Auktionen bei ebay!

Freitag, 29. Juli 2011

Dior Icône 862

Dior Icône 862

Extra für Bluebell habe ich heute Dior Icône 862 aufgetragen, den letzten und dunkelsten aus der Les Rouges by Dior Kollektion.


Es ist ein ganz dunkles Schwarz-Rot, das bei Licht einen ganz dezenten roten und einen noch dezenteren grünen Schimmer hat.

Chanel Vamp 18 - Dior Icône - Chanel Tulip Noir

Im Vergleich zu anderen ähnlichen Farben sieht man, dass Dior dunkler ist als Chanel Vamp und nicht so schimmernd wie Chanel Tulip Noir. Wenn man das Foto größer klickt, kann man den Schimmer bei Dior Icône ganz gut erkennen.


Und da ich immer wieder Gutes vom neuen breiten Dior-Pinsel lese, habe ich mir gedacht, ich zeige ihn Euch mal auch im Vergleich zu anderen Marken.
Ich habe mir am Anfang schwer getan, mit der Breite zurecht zu kommen, aber inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und finde ihn auch wirklich gut. Man kann den Nagel mit höchstens zwei, manchmal nur einem Pinselstrich lackieren und da der Pinsel abgeschrägt ist, kann man am Nagelbett schön entlangpinseln. Nur jetzt ist es mir nicht ganz so gut gelungen (ersten beiden Fotos), seht einfach nicht hin :-).

Sephora by O.P.I. - Dior - Chanel - essie - O.P.I. - Zoya

Nur O.P.I. hat auch einen etwas breiteren Pinsel, die anderen Marken haben alle den "klassischen" recht schmalen Pinsel, den ich aber auch in Ordnung finde.


O.P.I. - Dior - Chanel

Hier sieht man gut, wie der Dior-Pinsel an der Spitze abgeschrägt ist.

Donnerstag, 28. Juli 2011

Chanel L.A. Sunrise 287

Chanel L.A. Sunrise 287

L.A. Sunrise 287 von Chanel ist 2008 zur Eröffnung des Chanel Ladens in L.A. herausgekommen, war eine Zeit lang nur in diesem Laden erhältlich (später auch bei Chanel.com, die ja nicht außerhalb der Staaten liefern), ist Teil der Chanel Robertson Boulevard Kollektion und hat drei Brüder - L.A. Sunset, Rodeo Drive und Melrose.
Die Lacke sind wirklich hart zu bekommen und auch bei ebay nur ganz selten im Angebot. L.A. Sunrise sieht man zur Zeit öfters, was möglicherweise an Mimosa liegt - einige denken wohl, sie brauchen keine zwei gelben Lacke und verkaufen L.A. Sunrise jetzt. Gut für mich :-).

Nun zur Frage, ob man zwei gelbe Lacke braucht. Wohl nicht. Manche werden denken, man braucht ja nicht mal einen. Und doch unterscheiden sich die beiden, wenn auch wirklich nur marginal.

Chanel Mimosa - L.A. Sunrise


Chanel Mimosa - L.A. Sunrise

Mimosa glitzert eher und L.A. Sunrise hat mehr so einen Perlmutt-Effekt. Wie hat es eine nette Blognachbarin ausgedrückt? Diese beiden Farben zu vergleichen ist wie Zitronen mit Bananen zu vergleichen :-). Sie hat völlig Recht!
Für Chanel-Nichtsammler bleibt es egal.

Mein Fazit? Ich habe jetzt endgültig festgestellt, dass gelber Nagellack wohl eher doch nichts für mich ist. Außerdem hat mich mein Mann angefleht, die Farbe wieder abzumachen, er könne da gar nicht hinsehen. Sie wurde somit keine 12 Stunden geduldet. Aber wenn man einen Hingucker will, dann immer her mit Gelb auf die Nägel - auf keine andere Farbe werde ich so oft angesprochen :-).
So, ich verstaue meine beiden Babys wieder im Display und erfreue mich am Anblick in der Flasche und nicht auf den Nägeln ;-).
Und das Beste? Einer der Brüder von L.A. Sunrise ist zu mir unterwegs!!!!

Mittwoch, 27. Juli 2011

Dior Gruau G* 837

Dior Gruau G* 837

Dior Gruau G* ist das mittlere Rot aus der Les Rouges by Dior Kollektion. Es ist wunderbar satt, sehr dunkel und so auffällig, dass ich auf der Straße auf die Farbe angesprochen worden bin. Das sagt doch alles über die Farbe, oder?

Hier noch ein Vergleich zu Chanel Dragon - Dior Gruau G* - Chanel Rouge Fatal



Dragon ist heller und Rouge Fatal noch einen Ticken dunkler.

Samstag, 23. Juli 2011

Chanel Pulsion 547


Chanel Pulsion 547


Gestern habe ich Euch ja schon erzählt, wie dieser Lack auf wundersame Weise zu mir gefunden hat. Danke liebe Karo.

Chanel Pulsion ist teil der Les Tentation de Chanel Weihnachtskollektion 2010. Es ist ein ganz wunderbares Pink, das ich mir gar nicht oft genug auf meinen Nägeln ansehen kann. Ich bin ganz verliebt. Besonders bei dem Wetter macht es richtig Lust auf Sonne - darum ist mir eigentlich nicht klar, warum es Teil der Weihnachtskollektion gewesen ist. Aber gut, mir solls Recht sein.

Hier noch ein Foto draußen im direkten Licht (kein Sonnenlicht, das ist zur Zeit Mangelware).
Die Farbe deckt unglaublich gut, ich habe nur eine Schicht auftragen müssen.

Ich bin im November 2010 in Chicago gewesen, habe den Lack in Händen gehalten und befunden, dass er Splendeur zu ähnlich ist. Damals ...
Heute sehe ich vieles anders und die Farben unterscheiden sich ganz eindeutig ;-).

Chanel Pulsion 547 - Splendeur 217
Splendeur ist eindeutig dunkler und hat etwas mehr Blauanteil. Und dank Karo ist mein dummes Verhalten von vor einem Jahr wieder gut gemacht. (Wie sich innerhalb eines Jahres die Lage verändern kann.)



Leider hatte ich es versäumt, die Farben auf meinen Nägeln zu swatchen. Aber bei The Beauty Lookbook könnt ihr einen Vergleich der beiden Farben sehen (etwas weiter unten in dem Post).

Freitag, 22. Juli 2011

Post von Karo

Ich hatte mit der lieben Karo einen Deal - ich besorge ihr Morning Rose von Chanel und sie mir eine Lidschattenbase, die es in Deutschland nicht gibt.

Gestern kam das Päckchen von Karo an und ich staunte nicht schlecht, als ich das alles drin gefunden habe - liebe liebe Karo, das ist definitiv mehr Wert als ein Nagellack, auch wenn dieser von Chanel ist. Vielen vielen lieben Dank dafür!!!


Zwei wundervolle Stoffe, die super zu mir passen und für die ich schon Ideen habe - mehr werdet Ihr darüber bei MoppiMei erfahren :-).


Wunderbare Proben, auf die ich schon sehr gespannt bin. Besonders freue ich mich auf das Too Faced!

Und dann noch, und da war ich echt sprachlos...



Pulsion 547 von Chanel. Diesen Lack hat es Weihnachten nur in Amerika gegeben - dachte ich zumindest. Wie ich jetzt erfahren habe, hat es ihn zumindest auch in Polen gegeben. Bei uns jedenfalls nicht. Und Karo hat ihn mir mitgebracht!!!! Und das, obwohl sie nur einen bekommen hat. Sie hätte ihn ja auch behalten können, aber sie dachte sich, dass ich mich mehr darüber freuen würde. Liebe Karo, ich kann Dir gar nicht sagen, wie sehr ich mich gefreut habe. Vielen Dank.
Und Tragebilder gibt es dann morgen. Aber ich kann euch schon sagen, die Farbe ist der Knaller!!!

Donnerstag, 21. Juli 2011

Dior Bond Street 797

Dior Bond Street 797

Dior Bond Street ist Teil der Gris City Kollektion und wie seine beiden Brüder Gris Montaigne und NY57 einer Modemetropole gewidmet - nämlich London.
Die Farbe soll an das neblige londoner Wetter erinnern. Es ist ein sehr dunkles, rauchiges, schmutziger Blau, grrr. Ich liebe die Farbe. Sie ist in Wirklichkeit noch einen kleinen Tick dunkler als auf den Fotos, die mit Blitz entstanden sind.
Es auch wirklich lange gedauert, bis sie endlich bei mir eingezogen ist, die beiden Brüder sind schon viel länger hier.

Dior Blue Label - Bond Street

Hier noch ein kurzer Vergleich zwischen Dior Blue Label aus der Rock Your Nails Kollektion und Bond Street. Blue Label ist noch um einige dunkler, dafür nicht so rauchig.

Dienstag, 19. Juli 2011

Nagellack-Tag

Ich bin schon vor einiger Zeit von der lieben Nagellackprinzessin getagt worden und freue mich total!!! Ich wollte doch endlich mal getagt werden :-). Ich konnte den Tag aber nicht erstellen, da ich noch auf einen Lack gewartet habe, den ich unbedingt aufnehmen wollte. Nun ist nicht nur der Lack gekommen, die liebe Karo hat mich auch noch getaggt, und jetzt ist es wirklich an der Zeit!

Ich habe aber nur unter den Farben gewählt, die ich schon einmal auf den Nägeln hatte, und das sind ja noch gar nicht alle, die ich besitze. Es ist also nur eine Momentaufnahme.

Also, bitte schön:

1. Wie viele Nagellacke hast Du?

131. Ich habe gerade extra nachgezählt. Aber 4 sind sicher zu mir unterwegs und einer ist vielleicht zu mir unterwegs.

2. Wo bewahrst Du Deine Lacke auf?

Ich will unbedingt mal ein Regal wie C.M. von ChaHeVu!!! Und das soll dann genauso befüllt sein :-). Das wird leider erst gehen, wenn wir nicht mehr in einer Wohnung mit Dachschrägen wohnen. Bis dahin habe ich verschiedene doch recht unbefriedigende Lösungen:

Die geswatchten nicht-Chanel und nicht-Dior habe ich in einer Schublade im Bad, an die man aber total schlecht rankommt, sie verschwinden dort sozusagen auf nimmerwiedersehen :-(. Das muss geändert werden.



Die noch nicht geswatchten, die leeren Schachteln und alles, was man so für die Maniküre braucht (das ist in der Schachtel, wo mal eine leckere Sacher-Torte drin war), finden sich in einer anderen Schublade in meinem Arbeitszimmer. Aber ich habe schon eine andere Lösung für die Schachteln im Kopf. Dazu müssen wir leider erst umziehen, was zur Zeit nicht auf dem Programm steht.


Die Chanel-Lacke sind im Display in meinem Arbeitszimmer, das auf die aktuelle Herbst-Kollektion wartet und dann eigentlich schon zu klein ist (das Display, nicht das Arbeitszimmer. Wobei, wenn ich es mir so recht überlege...).


Die Dior-Lacke stehen daneben, was aber eine seeeehr unglückliche Lösung ist und die Lacke in keinster Weise würdigt. Ich bin auf der Suche nach Alternativen.


3. Von welchen Farben hast Du am meisten?

Nude/Rosé/Beige Farben.


4. Welche Farben trägst Du gar nicht?

Eigentlich gar keine. Ich denke mir, so lange ich ein Alter habe, in dem ich mich gerade noch nicht lächerlich machen, wenn ich mit gelben Nägeln rumlaufe, nütze ich das aus und tue es noch. Aber viele Orange-Töne stehen mir nicht.

5. Dein Lieblingsfinish - Creme, Shimmer, Glitter, Matt?

Creme mit ganz dezentem Schimmer, der manchmal glitzert. Nur matt ist nicht so mein Ding.

6. Wann hast Du angefangen, Dir die Nägel zu lackieren?

Vereinzelt habe ich mir schon viele viele viele Jahre die Nägel lackiert, aber immer nur mit sehr dezenten Nude-Farben. Meine Mutter hat nie lackierte Nägel, ich hatte also kein Vorbild in dieser Hinsicht und hatte auch als Kind nie lackierte Nägel, wie man es ja öfter mal sieht. Meine Schwägerin, die ich seit 14 Jahren kenne, kenne ich eigentlich nur mit farbigen Nägeln und ich habe mich darauf beschränkt, ihre Farben zu bewundern. Das war sozusagen meine erste Begegnung mit der Tatsache, dass man auch mehr als zwei Lacke besitzen kann. Die Meine-Nägel-sind-täglich-lackiert-Leidenschaft, die inzwischen in eine Sammel-Wut umgeschlagen ist, habe ich erst, seit ich diesen Blog führe.

7. Wie oft lackierst Du in der Woche um?

Je nach Haltbarkeit der Farbe und Lust/Gefallen am jeweiligen Farbton ein bis vier Mal.

8. Welchen Überlack lackierst Du am liebsten?

Nach verschiedenen Versuchen besitze ich nur noch den Seche Vite, den ich Euch schon vorgestellt habe. Allerdings habe ich jetzt erfahren, dass der eventuell einige Stoffe enthält, die vielleicht nicht ganz so gesund sind, so dass ich mich nach einem adäquaten Ersatz umschauen werde. So lange bleibt er aber in Gebrauch, denn bisher ist er unschlagbar!

9. Welchen Nagellackentferner verwendest Du für gewöhnlich?

Früher habe ich den von Chanel verwendet. Dann dachte ich, ein billiger tut es auch. Dann habe ich einen etwas teureren gekauft, und jetzt bin ich reumütig zu Chanel zurückgekehrt. Nun verwende ich den von Micro Cell für die Fußnägel und Chanel für die Hände.


10. Was ist Deine Lieblings-Nagellackmarke?

Hm, jetzt muss ich mal ganz kurz nachdenken :-).

11. Welche Marke verwendest Du gar nicht/selten/ungern?

Ungern gar keine. Nicht eigentlich alle, die ich bisher nicht gepostet habe. Das liegt gar nicht daran, dass ich mir keinen billigen kaufen würde. Das liegt daran, dass ich unbedingt Chanel besitzen will (die Sammel-Wut). Und wenn ich schon Riva von Chanel habe, muss ich mir das Dupe ja nicht mehr kaufen, oder?

12. Lange Krallen oder kurze Nägel?

Ganz klar kurze Nägel. Nicht nur, dass meine Nägel brechen und sich spalten, wenn sie länger sind, ich finde es auch deutlich schicker.

13. Was ist Dein Lieblings-Rot?

Chanel Lotus Rouge

14. Und Dein Lieblings-Pink/Rosa?

Chanel Organdy

15. Hast Du auch ein Lieblings-Lila?

Wenn das als Lila zählt.
essie angora cardi

16. Dein liebstes Blau?

Dior Bond Street 797

17. Wie sieht es mit Grün aus?

Gaaaaaaanz schlecht sieht es mit Grün aus. Ich könnte Euch jetzt Khaki Vert von Chanel zeigen, aber das wäre nur eine Verlegenheitslösung. Ich träume von Chanel Jade und ich WEISS, dass es mein Lieblings-Grün ist, auch wenn ich es noch nie auf den Nägeln hatte. Aber ich habe diese Farbe eben (noch) nicht und träume bisher nur davon.

18. Welchen Grau-/Braunton magst Du am liebsten?

Diese Frage ist definitiv nicht mit nur einem Farbton zu beantworten. Es muss klar unterschieden werden in:

Braun (ich zähle das jetzt einfach zu den braunen Tönen dazu, auch wenn es ja nicht ganz so eindeutig ist)
Chanel Particulière

Nude
O.P.I. Tickle My France-y

Grau
Dior Gris Montaigne

19. Deine Top 5 allgemein?

Jetzt stellt Euch mal vor, ihr habt 131 Kinder und sollt sagen, welche fünf ihr am liebsten mögt. Das kann doch keiner von mir verlangen! Ich liebe sie alle, manchmal abhängig von der Stimmung und dem Wetter und dem, was ich anhabe, den einen mehr und den anderen weniger, aber ich würde keinen mehr hergeben. Das habe ich vor einiger Zeit mal gemacht und als ich sie zum Verschicken verpackt habe, hätte ich heulen und mich in den Allerwertesten beißen können. Da ist mir klar geworden, dass ich endgültig verrückt bin :-).

20. Was wäre Dein Traumnagellack?

Auf jedem Fall einer, der nicht absplittert und für den man keinen Nagellackentferner braucht, weil der meine Nägel so angreift. Man sollte ihn einfach in einem Stück ohne Spuren abziehen können. Mensch, würde das mein Leben vereinfachen :-).

Das hat echt Spaß gemacht, besonders weil man da wirklich über sich selber nachdenken muss.
So, und jetzt tagge ich alle, die hier gerne mitmachen wollen.

Donnerstag, 14. Juli 2011

Dior Trafalgar 747


Dior Trafalgar 747 im direkten Licht




Dior Trafalgar 747 im indirekten Licht
Die hellste Farbe aus der Les Rouges by Dior Kollektion. Es ist ein richtig knalliges Rot, das an die Feuerwehr erinnert. Mein Mann hat zum ersten Mal seit langem meine Nägel kommentiert. Normal merkt er kaum, dass ich überhaupt eine andere Farbe aufgetragen habe - wenn ich es nicht gerade vor seinen Augen mache. Diese Farbe findet er toll. Das hat er VON SICH AUS gesagt!
Auftrag und Qualität ist wie von Dior gewohnt toll, ich trage nur eine Schicht, weil die so sensationell und völlig ohne Streifen deckt.


Hier noch ein Vergleich zu Chanel Dragon, das ich auf den Zehen trage. Das ist schon ein sehr helles Rot, aber im Vergleich zu Trafalgar von Dior ist es richtig dunkel.





Mittwoch, 13. Juli 2011

Your Blog is super Award



Die liebe Karo, die ich sehr vermisse, weil sie im Urlaub ist, hat mir einen Award verliehen, vielen lieben Dank dafür!

Die Regeln:
- Tape it up on your blog somewhere.
- Pass it along to 5 fellow super bloggers,
and comment on their blog to let them know how lucky they are today!
- When you present your Super Blogger awards, link back to the super blogger who gave it to you.

Ich gebe den Award an folgende Blogger weiter:

C.M. von ChaHeVu, auch wenn sie ihn schon hat, weil mir ihre Bilder so gut gefallen.
An Sylvie von Puderperle.
An Fatma von Alle meine Farben.
An Moppimei, damit dieser Blog nicht so traurig ist, dass er noch keinen Award hat ;-).

Dienstag, 12. Juli 2011

Chanel Organdy 165

Chanel Organdy 165

Speziell für und auf Wunsch von Karo stelle ich Euch heute Chanel Organdy vor. Es ist eine wunderbares Pink, so richtig Pink.




Ich dachte bei Riviera schon, dass es so richtig schön Pink ist, aber wie ihr gut sehen könnt, ist es bei Organdy noch ausgeprägter. Die Farbe ist spontan zu meinem Lieblingspink geworden.

Montag, 11. Juli 2011

O.P.I. Herbst Kollektion Vorschau

Im Herbst erwartet uns bei O.P.I. das hier ...



Quelle www.opi.com

Hm, irgendwie spricht mich nichts wirklich an. Das kann aber einfach daran liegen, dass ich jetzt, wo endlich der Sommer da ist, keine große Lust auf Herbstfarben habe. Aber das kommt ja vielleicht noch. Einen tollen Überblick über die Farben bekommt ihr bei Fashion Polish!

Ich hatte die letzten Tage keine Zeit, auf Eure Kommentare zu antworten. Aber ab morgen wird es ruhiger, dann bekommt ihr auch wieder Fotos von lackierten Nägeln zu sehen :-).

Freitag, 8. Juli 2011

Nachtrag zum Kreativ Blogger Avard

Das mit den 10 Fakten über mich habe ich irgendwie überlesen, hier also der Nachtrag :-)

1. Ich sammle Nagellacke :-).
2. Ich bin seeehr gelassen und cool, mich bringt nichts so leicht aus der Fassung, was bei meinem Job eine Grundvoraussetzung ist.
3. Wenn mich aber etwas so richtig richtig aufregt, ob positiv oder negativ, kann ich tagelang nicht richtig schlafen, habe einen Klos im Hals und Bauchweh. Zum Glück kommt das nicht ganz so oft vor (wegen Punkt 2). Zur Zeit schon, warum sage ich Euch, wenn es spruchreif.
4. Beim Autofahren kann ich die wüstestens Beschimpfungen von mir geben.
5. Das geht aber nur, wenn meine Tochter nicht dabei ist.
6. Wenn morgens mein Wecker klingelt, bringe ich es fertig, eine Stunde lang alle fünf Minuten auf den Schlummerbutten zu hauen, nur um dann in aller Hektik mich und meine Tochter fertig zu bekommen.
7. Das geht aber nur, wenn mein Mann vor mir aufgestanden ist.
8. Ich liebe meinen Job, aber ich hasse das Korrigieren.
9. Ich hasse Rosinen. Deshalb habe ich jahrelang kein Müsli gegessen. Zum Glück gibt es das inzwischen auch ohne Rosinen.
10. Ich liebe mein Leben!

Mittwoch, 6. Juli 2011

Im November fahre ich wieder nach Chicago...

Mein Mann fährt ja jedes Jahr auf einen Kongress nach Chicago. Letztes Jahr war ich ja schon einmal mit dabei und habe auch einiges erstanden.

Leider war ich damals noch nicht so klug (oder so verrückt?), wie ich es heute bin, und habe damals einige gravierende Fehler gemacht. So habe ich etwa den Pulsion von Chanel in der Hand gehalten und dann NICHT gekauft, weil ich dachte, der sieht Splendeur so ähnlich. Inzwischen weiß ich, dass er 1. anders aussieht, 2. es sowieso egal ist, wenn er einer anderen Farbe ähnlich wäre, weil es 3. eine limitierte Weihnachts-Kollektion gewesen ist und in Deutschland nicht erhältlich. Blöd, blöd, blöd. Aber vielleicht bekomme ich ihn ja im November noch irgendwo. Chicago ist ja jetzt nicht soooo klein.

Dann weiß ich inzwischen, dass die Quads von Chanel (die ich sehr liebe) in Amerika eine andere Konsistenz haben als in Europa - hier werden sie gebrannt, dort gepresst. Im Internet liest man immer wieder, dass die gepressten Farben beliebter sind bei denjenigen, die beides vergleichen konnten. Also werde ich mir das wunderbare Quad aus der Herbst-Kollektion verkneifen und es mir in Amerika kaufen.

Dann weiß ich inzwischen, dass es das Chanel-MakeUp in Amerika noch heller gibt als bei uns. Im Sommer habe ich kein Problem mit den hellsten Farbtönen, aber im Winter sind mir selbst die meist zu dunkel. Also werde ich mich mit hellen Farben eindecken.

Dann hat mir Karo, die unglaublich schöne AMUS macht, eine kleine Lerneinheit in Sachen Pinsel gegeben und ich werde mir einige besorgen, die sind dort ja wirklich deutlich billiger. Dabei werde ich wohl den ein oder anderen MAC-Lidschatten einstecken.

Und schließlich hat mir mein Mann gerade was gebucht. Der Kongress ist riesig und die ganze Stadt richtet sich eine Woche darauf und danach ein, und so gibt es diverse Veranstaltungen, die man über den Kongress buchen kann, wenn man teilnimmt. Und da hat mein Liebster folgende Veranstaltung entdeckt und für mich gebucht, weil er mich so gut kennt. Ach, das ist doch wahre Liebe :-))))

16. Beauty Day with CHANEL® 10:00 a.m. – 12:00 p.m. Price per person: $25 Featuring National Makeup Artist, RC Stephens, Fashion Store: 900 North Michigan Avenue, The New View on 4 At this hands-on workshop, you will learn from the experts. Experience the ultimate in skin perfection with CHANEL skincare. Luxuriate in the glamorous look of Les Scintillances de CHANEL-2011 Holiday Color. Finish your look with the ultimate in CHANEL fragrance. RC Stephens and his renowned team will teach you everything you need to, as RC says, “look and feel polished, modern and fashionable.” RC will be brought from Los Angeles just for you. With over a decade of experience as a makeup artist, he has both runway and red carpet experience to share. Receive a complimentary gift bag for attending this Bloomingdale’s event.


ICH FREUE MICH JA SOOOOOOOOOOO!!!!!!!!!!!!!!!! Kann man den Sommer nicht einfach überspringen und schon November haben????

Dienstag, 5. Juli 2011

Zoya Herbst Smoke and Mirrors Kollektion Vorschau



Scrangie zeigt die neue Smoke and Mirrors Kollektion von Zoya, die es ab Mitte Juli zu kaufen geben wird. Wie immer hat sie unglaublich schöne Fotos und beneidenswert präzise lackierte Nägel.
Es sind wirklich tolle und auch einige etwas ungewöhnliche Farben dabei, wie etwa Yara. Jana und besonders Petra passen VOLL in mein Beuteschema. Die werden hier wohl landen. Cynthia gefällt mir auch ganz gut, da bin ich mir aber noch nicht so ganz sicher.
Zoya.com verschickt leider (mal wieder) nicht ins Ausland, aber an Zoya-Lacke kommt man ganz gut über das amerikanische ebay ran.
Welche Farben haben es Euch angetan?

Montag, 4. Juli 2011

Meine Tochter will meine Nagellacke entsorgen!!!


Meine Süße liebt es, mit meinen Lacken zu spielen. Sie räumt sie ständig um (mein Display hat ungefähr fünf Minuten so aufgeräumt ausgesehen, wie ich es Euch gezeigt habe), macht die Deckel ab, verräumt alles in diverse Tüten und Taschen und geht damit "Einkaufen".


In letzter Zeit aber schmeißt sie sie immer weg, legt sie also in meinen Papierkorb. (Meine Stoffe auch, wie man hier sehen kann.) Das führt dazu, dass ich meinen Papierkorb nur noch leere, indem ich alles einzeln in eine Plastiktüte stecke, damit mir ja kein Lack durch die Lappen geht und in der Tonne landet. Zum Glück ist das nur der Papierkorb meines Arbeitszimmers, so dass hier nur Papier und diverse leere Kosmetikumverpackungen entsorgt werden. Ich hoffe, diese Phase ist bald vorbei.



Hier versucht sie übrigens außerdem mein Top anzuziehen :-). Das ist zur Zeit auch der Hit, genauso wie alle möglichen Schuhe - es gibt kein Paar (weder von meinem Mann noch von mir), das sie nicht schon auch "pobien" wollte.