by Mila

by Mila
Meine Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen nicht verwendet werden, auch nicht für Auktionen bei ebay!

Montag, 19. September 2016

Chanel Chaîne Or 518

Chanel Chaîne Or 518

Kaum sind die Ferien vorbei, weiß ich wieder nicht mehr, wo mir der Kopf steht. Daher zeige ich Euch heute nur kurz den Chanel Chaîne Or 518. Ein goldenes Gold. Sehr goldenes Gold.  Zu goldenes Gold.


Eigentlich hätte es diesen Lack auch in Deutschland geben sollen. Allerdings wurde nach einigen Wochen seine Produktion gestoppt, da es wohl Qualitätsprobleme gegeben hat., es gab wohl vermehrte Bläschenbildung. Er ist inzwischen auch wirklich schwer zu bekommen.

Ob er nun wirklich Bläschen wirft, kann ich nicht beurteilen - dazu hatte ich ihn nicht lange genug auf den Nägeln. 

Mittwoch, 14. September 2016

Chanel Gitane 510

Chanel Gitane 510

Chanel Gitane 510 ist  ein schönes, leuchtendes Rot und auch neu im Standardsortiment. Gitane ist in seiner Art sicher nicht einzigartig, aber in einem Standardsortiment unerlässlich.



Das macht auch der Farbvergleich deutlich.

Chanel Cinéma 581 - Rouge Flamboyant 38 (neu) - Rouge Flamboyant 38 (alt) - Gitane 510 - Coquelicot 717 -  Expression 635

Freitag, 9. September 2016

Chanel Marinière 516

Chanel Marinière 516

Ich kann mich noch gut an einen meiner ersten Posts hier erinnern, in denen ich geschrieben habe, dass mir Blau auf den Nägeln nicht so gut gefällt. In wenigen Dingen habe ich meine Meinung in kurzer Zeit so gründlich geändert.



Inzwischen finde ich blaue Nägel chick, nicht so düster wie schwarz und zu fast jeder Gelegenheit passend. Und dieses Blau ist absolut klasse. Ihr müsst jetzt nicht sofort losrennen, Marinière ist seit der Umstellung Teil des Standardsortiment.

Entschuldigt bitte das verwackelte Vergleichsbild. Dem Farbvergleich tut es keinen Abbruch :-). Ihr könnt trotzdem sehen, dass die Farbe sicherlich nicht einzigartig ist, aber trotzdem wunderschön.

O.P.I. Ski Teal We Drop - essie the perfect cover up - Chanel Marinière 516 - Dior Blue Label 997 - Perfecto 804 - Bond Street (= essie bobbing for baubles) - Chanel Orage

Donnerstag, 8. September 2016

Chanel Gris Obscur 538

Chanel Gris Obscur 538
Wie jeder Jahr, wenn Chanel eine neue Lippenstiftlinie auf den Markt bringt oder eine bestehende verbessert oder reformuliert oder das Sortiment umstellt, wird dies mit einem oder mehreren Nagellacken gefeiert.



Dieses Jahr gebührt Gris Obscur 538 die Ehre. Und es ist wirklich ein dunkles Grau. Fast schwarz.



Mit einem wunderbaren Hauch von Schimmer in der Flasche, der aber auf den Nägeln fast völlig verschwindet.


Gris Obscur wird Ende September in die Regale Eurer Lieblingsparfümerie kommen.

Chanel Mysterious 601 - Gris Obscur 538 - Inframétal - Orage 631 - Black Satin 219

Mittwoch, 7. September 2016

Chanel Laurel Canyon 467 oder manchmal werden Träume wahr

Chanel Laurel Canyon 467
Es gibt Chanel-Lacke, die stehen bei den meisten Sammlerinnen ganz oben auf der Liste. Ich denke da spontan an Jade 407. Dabei tauchen die im Autkionshaus ständig auf. Egal wann ich schaue, mindestens einer ist irgendwo auf der Welt immer zu haben.



Und dann gibt es Lacke, die sind so selten, dass sie praktisch keiner kennt und daher auch keiner über sie redet. Und dazu zählt Laurel Canyon 467. Diese Lack habe ich in den sieben Jahren, die ich jetzt sammle und den Markt beobachte, nur drei Mal gesehen.



Und einer dieser drei durfte bei mir einziehen. Danke Valerie für Deine Hilfe bei dieser Sache, Bussi Bussi Bussi!!!

Laurel Canyon war im Sommer 2007 Teil der "Bronze Collection" und offensichtlich streng limitiert.


Und nun erfreue ich mich an dem Anblick meines Regals, in dem endlich eine Lücke geschlossen worden ist, bei der ich dachte, dass ich sie nie schließen werde können. 

Dienstag, 6. September 2016

Chanel Ballerina 167

Chanel Ballerina 167 Longue Tenue

Als ich gelesen habe, dass Chanel Ballerina 167 ins neue Standardsortiment der "Le Vernis Longue Tenue" übernommen wird, habe ich mir zunächst gedacht - "Was??? Warum gerade der??? Der ist doch so ... unspektakulär.

Und dann fiel mir ein, dass Ballerina nach Rouge Noir die zweite Farbe war, die ich mir in meinen jungen Zwanzigern nach langen Überlegungen gekauft habe. Eben weil sie unspektakulär ist, aber wirklich schön.



Im Vergleich zum alten Ballerina geht der aktuelle Ton mehr ins Rosé. Wobei ich bei Ballerina die Vermutung habe, dass das einer der wenigen Lacke ist, die Ihre Farbe verändern, also mit dem Alter den Roséton verlieren und beiger werden. Ich habe mir Ballerina schon einmal nachgekauft (und auf das Stäbchen vom Bild lackiert) und der war schon deutlich weniger beige als mein alter Lack. Und jetzt ist er doch wieder beige. Ich werde es beobachten.


Chanel Ballerina 167 Longue Tenue - Ballerina 167

Montag, 5. September 2016

Chanel Roubachka 514

Chanel Roubachka 514

Chanel Roubachka ist im Rahmen der Sortimentumstellung in die Regale Eurer Lieblingsparfümerie gekommen - und ist ganz wundervoll. In der Flasche ein etwas helleres Violett, auf den Nägeln dann sehr dunkel.


Und doch klar als Violett zu erkennen, was gerade auch im Vergleich mit Dior Poison deutlich wird.

Chanel Taboo 583 - Vendetta 483 - Roubachka 514 - Dior Poison 996

Sonntag, 4. September 2016

Chanel Cavalière 526

Chanel Cavalière 526
Chanel Cavalière 526 ist der letzte Lack aus der diesjährigen Sommerkollektion "Dans La Lumière de l'Été" Kollektion, den ich Euch noch nicht vorgestellt habe.  


Dabei ist er absolut umwerfend. Wenn auch weniger ein Sommer- als vielmehr ein Herbstlack. Oder ein Sommerlack für eher verregnete Sommer. 


Er ist zwar kein Dupe zum berühmten Haute Chocolat 247, sieht ihm aber schon sehr ähnlich.

Chanel Feu de Russie 347 - Cosmic Violine 497 - Terrana 697 - Cavalière 526 - Haute Chocolat 247



Samstag, 3. September 2016

Chanel Canotier 532

Chanel Canotier 532

Canotier 532 ist Teil der aktuellen Sommerkollektion "Dans La Lumière de l'Été".




Wer mich schon seit längerem kennt, der ahnt es schon, deshalb mache ich es kurz - das ist nicht meine Farbe.



Was ja nicht heißen muss, dass es nicht EURE Farbe ist.

Chanel Kaleidoscope 479 - Diwali - Canotier 532 - Trapèze 367

Zum Vergleich einige andere Farben ohne Blitz...


...und mit.

Donnerstag, 1. September 2016

Chanel Le Vernis Longue Tenue - Longwear Nail Colour

Chanel Le Vernis Longue Tenue - Longwear Nail Colour

Ja, gut, inzwischen ist die Reformulierung der Lacke, die Umstellung des Sortiments und das geänderte Design bei Chanel ein alter Hut. Ich konnte mit den Lacken jetzt einige Wochen lang spielen und möchte dazu kurz meine Gedanken loswerden.

Erst einmal gebe ich Euch eine Übersicht über die Farben.

Es gibt (gab) insgesamt 16 neue Farben, die ins Standardsortiment eingehen sollten, und zwar bis auf eine Ausnahme überall die gleichen -

zwei graue...

Garçonne 520 - Monochrome 522

einen goldenen...

Chaîne Or 518

drei neutrale...

Ballerina 167 - Organdi 504 - Particulière 505

einen blauen und einen violetten...

Marinière 516 - Roubachka 514

einen pinken...

Camélia 506

und nicht weniger als 7(!) rote. Das ist fast die Hälfte!

Gitane 510 - Rouge Essentiel 500 - Shantung 508 - Pirate 08 - Vamp 18 - Mythique 512 - Rouge Noir 18

Die Farbauswahl ist ganz schick und es ist sicherlich für jeden etwas dabei. Fehlende Farbfamilien werden sicherlich durch die Kollektionen ersetzt werden. Deutlich wird, was wir schon alle längst wussten - Chanel ist rot! Bis auf Vamp, der als besagte Ausnahme nicht für den europäischen Markt bestimmt ist (so wie Rouge Noir nicht für den US-Markt), haben alle Lacke ein samtiges Finish.

Chanel hat die Pinselform verändert und ich habe bei einigen gelesen, dass sie mit den neuen Pinseln nicht zurecht kommen. Was soll ich sagen - hätte ich nicht gelesen, dass der Pinsel neu ist, hätte ich es gar nicht bemerkt.

Die Haltbarkeit ist besser als bei den alten Lacken. Und zwar deutlich. Nun habe ich generell Nägel, auf denen ein Lack nie lange hält, egal wie günstig oder teuer. Ich erwähnte ja bereits meine Schwägerin, bei der ein Lack auch mal zwei Wochen hält. Das ist bei mir undenkbar, drei Tage machen mich schon glücklich. Mit der neuen Formel komme ich auf fünf, was eine Steigerung um über 50% bedeutet, und das finde ich schon signifikant. Dabei habe ich den neuen Überlack noch gar nicht ausprobiert. Ob es damit noch länger wird, werde ich berichten.

Le Gel Coat

Und ja, das Design. Nun ja, auch diesbezüglich gab es Unmut in der Bloggerwelt. Ich habe meine Schwägerin, die in der Parfümerie mit dem grünen Logo arbeitet, gefragt, ob sie diesbezüglich Feedback von ihren Kundinnen bekommt. Sie meinte, gar nicht. Die Damen, die einen Nagellack kaufen wollen, weil sie sich sich Nägel lackieren wollen, und nicht weil sie ihn sammeln wollen, denen ist es völlig egal, ob der Name hinten, oben, vorne oder unten steht. Und im Gegenteil, wenn die Lacke jetzt nebeneinander stehen, kommt doch die Farbe viel besser zur Geltung, weil viel mehr Farbfläche zu sehen ist. Dass der Name nun hinten steht, findet doch nur eine Bloggerin unpraktisch. Wer sich einfach nur die Nägel lackieren will, greift ja zur Farbe und nicht zum Namen!
Ich habe ja schon erwähnt, dass meine Freundin das neue Design viel "cleaner" findet.

Also ich finde die neuen Lacke, die Formel, die Farben und auch das Design wirklich gelungen :-).